HRV - Messung (Herz - Raten - Variabilitäts-Messung)

(Chronischer) Stress ist jetzt messbar !!! 

 

 

Die HRV Messung könnte man als moderne Weiterentwicklung der chinesischen Pulsdiagnose betrachten. 300 Pulsschläge werden vom HRV-Messgerät Nilas MV am Handgelenk aufgezeichnet. Diese Messung dauert knapp 5 Minuten.

 

Die HRV-Messung verbindet sozusagen die westlichen und östlichen Erkenntnisse der Pulsdiagnose auf wissenschaftlicher Basis miteinander. Ebenso ist sie vergleichbar mit

einem EKG (Elektrokardiogramm).

Mittels mathematischer Berechnungen können aus den erhobenen Scandaten eine ganze Reihe systembezogener Werte berechnet werden, die weitreichende Aussagen zur Stressbelastung, der Anpassungsfähigkeit an Belastungen, des psychoemotionalen Zustands, aber auch der Gesundheit, Balance und Stabilität zulassen.

 

Einige dieser Werte zeigen wie ein "Frühwarnsystem"‘ an, wo Probleme entstehen könnten (Prävention). 

 

 

Psychische und physische Belastungen führen normalerweise zu einer Erhöhung der Herzfrequenz (Aktivierung des Sympathikus), während sie bei Entspannungsphasen zurückgehen (Aktivierung des Parasympathikus).

Eine Stressdauerbelastung zeigt sich durch die chronische Anspannung an einer eingeschränkten reduzierten Herzfrequenzvariabilität.

 

Im „Kampf- oder Fluchtmodus“ wird der Sympathikus aktiviert und der Körper für Höchstleistungen mobilisiert. Nicht nur

der Herzschlag, auch die Atemfrequenz wird erhöht um somit mehr sauerstoffreiches Blut in die Extremitäten zu pumpen.

Gleichzeitig werden jedoch wichtige Körpersysteme heruntergefahren, wie z.B. das Verdauungs- oder Immunsystem, ebenso die körpereigenen Entgiftungsfunktionen.

 

Der Organismus befindet sich dann im "Überlebensmodus" - Regeneration und Heilung sind reduziert, da diese Arbeiten nur im "Erholungsmodus" - im Parasympathikus - stattfinden können.

 

 

Wer profitiert von der HRV-Messung

  • Gesunden Menschen: Zur Prävention als regelmäßiger Routine Check-Up.
  • Menschen mit hohem Stress Faktor: Messbare Auswirkungen des vorhandenen Stress auf den Organismus 
  • Menschen mit Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, hormonellen Problemen und psychosomatischen Beschwerden
  • Menschen mit Erschöpfung und Burnout Zuständen
  • Menschen mit chronischen Schmerzen: Begleit-Therapie um den durch den Schmerz entstandenen Stress abzubauen
  • alle Menschen, die wissen möchten, ob ihr Körper mit ihrem aktuellen Lebensstil einverstanden ist

 

  

In der Naturheilpraxis FACCHINI werden wir Ihren persönlichen Stress Level ermitteln und Ihnen Maßnahmen zur "Ent-Stressung" aufzeigen. Sie bekommen in einem ausführlichen Beratungsgespräch die Auswirkungen Ihres gemessenen Stress Levels auf den Körper aufgezeigt und Therapien zur Reduktion des Sympathikus vorgeschlagen.

 

 

 

 

Wichtiger Hinweis:

Die Untersuchung mit dem HRV-Scanner (Nilas MV) ersetzt keine schulmedizinische anerkannte Untersuchung zur Erstellung einer in der Schulmedizin üblichen Diagnose bzw Krankheit.

Die HRV-Messung liefert wertvolle Hinweise auf Stärken und Schwächen des Körpers, die erfahrungsgemäß hilfreich sind, wenn ganzheitlich und mit Hilfe der naturheilkundlichen Möglichkeiten der Körper unterstützt werden soll.

Bildnachweise: eigene Bilder bzw. mit freundlicher Genehmigung von NILAS MV