>>>  Die Praxis ist im Urlaub vom 22.5. bis 1.6.2018  <<<                                                                   

 

 

 

In den Pfingstferien in die

 

Naturheilpraxis FACCHINI vom 

 

22. Mai bis 1. Juni 2018

 

geschlossen

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Urlaubszeit steht an! Und damit der Urlaub auch bei kleineren Verletzungen und Wehwehchen entspannt weitergehen kann, habe ich für meine Patienten eine Reiseapotheke zusammengestellt:

 

  

 

Arnica

Es hilft schnell bei Verletzungen aller Art, aber auch bei Muskelkater. Blutungen hören schneller auf, Wunden verheilen besser, blaue Flecke verschwinden eher oder entstehen gar nicht erst.

 

Aconitum

Gibt man in Notfällen: nach Unfällen, schlimmen Ereignissen, aber auch bei nächtlichen Pseudokrupp-Anfällen. Bei Erkältungen und hohem Fieber passt es immer, wenn die Krankheit schnell und stürmisch verläuft oder mit ungewöhnlicher Unruhe verbunden ist, etwa wenn sich der Kranke im Bett hin und herwirft. Passt auch bei Erkrankungen, die aufgrund einer Verkühlung durch Wind oder Zugluft entstanden sind.

 

Apis

Es passt bei Symptomen, die dem Stich von Bienen ähneln: also allem, was heiß, rot und geschwollen aussieht. Das können nicht nur Halsschmerzen, sondern auch allergische Reaktionen und natürlich echte Bienenstiche sein.

 

Arsenicum album

Bei Symptomen von Lebensmittelvergiftungen wie Erbrechen und Durchfall, wenn der Kranke sehr unruhig und schwach ist. War das Essen nicht verdorben, sondern nur ungewohnt, passt Okoubaka besser.

 

Belladonna

Bei Sonnenstich und Hitzschlag. Zu Hause passt es auch bei schnell und hoch steigendem Fieber, bei Fieberkrämpfen und in allen Zuständen, bei denen der Patient schläfrig ist und wirre Träume hat. Bei beginnenden brennenden Halsschmerzen und bellendem Husten ist Belladonna ebenfalls angezeigt.

 

Cantharis

Notfallmittel gegen Verbrennungen: im Urlaub meist Sonnenbrand, aber auch Verätzungen, Verbrühungen und brennend schmerzenden Blasenentzündungen. Cocculus Hauptmittel gegen Reisekrankheit und Jetlag. Daneben hilft es gegen Schwindel, Schwäche und Übelkeit.

 

Dulcamara

Alle Krankheiten, die nach gründlicher Durchnässung auftreten (Stichwort Baden!). Häufig wird es bei Blasenentzündung, bellendem Husten oder nächtelangen Ohrenschmerzen gegeben.

 

Euphrasia 

Hilft bei allergischen Beschwerden mit tränenden Augen wie etwa Heuschnupfen.

 

Ferrum phosphoricum

Gibt man bei fiebrigen Erkältungen, bei denen das Fieber unter 39 Grad Celsius bleibt und der kleine Patient trotzdem weiterspielt.

 

Ledum

Hilft im Urlaub gegen Stiche und Bisse von Insekten – und das vorbeugend, aber auch lindernd.

 

Nux Vomica

Durch Konsum im Übermaß. Sobald Stress, Überarbeitung, zu viel Essen, zu viele Drogen (das sind auch Kaffee, Alkohol und Zigaretten!) oder Schlafmangel die Auslöser für das Unwohlsein waren

 

Silicea

Kann kleinere Fremdkörper wie Splitter oder Zecken aus der Haut treiben, ohne dass die Wunden zu eitern beginnen. Passende Anwendungen sind daneben „Verstopfungen“ im weiteren Sinne: von Nebenhöhlenentzündungen bis hin zu Abszessen und hartnäckigen Pickeln.

 

 

Zusätzlich gehören auch diese Medikamente/Medizinprodukte in die Reiseapotheke:

• Fiebersaft und/oder Fieberzäpfchen für die Kinder

• Kopfschmerztabletten für die Eltern,

• ein Medikament gegen Durchfall und Elektrolytlösung, Kohletabletten,

• eine Verbrennungssalbe gegen Sonnenbrand

• Pflaster, Mullbinden, Elastikbinde, Pinzette und Zeckenkarte

• Fieberthermometer.

 

 

 

****    Naturheilpraxis Facchini wünscht Ihnen einen schönen Urlaub  ****

 

 

 


 

Die Naturheilpraxis FACCHINI stellt sich vor .....  <<<                                                                         

>>> Bioresonanz-Therapie in der Naturheilpraxis FACCHINI <<<                                                           

 

Was ist überhaupt Bioresonanz?

Jede Materie, Zelle, Organ und Gewebe, auch Viren, Bakterien, Pilze, Parasiten, Schwermetalle, Umweltgifte etc. strahlen Energie ab und haben eine ganz bestimmte Wellenlänge bzw. Frequenz. Resonanz entsteht immer dann, wenn Objekte aufeinander treffen, die das gleiche Schwingungsverhalten haben.

Wenn Sie z.B. zwei gleiche Stimmgabeln haben und eine davon anschlagen, fängt auch die zweite an zu schwingen, wenn die Stimmgabeln nahe zusammen stehen. Ungleiche Stimmgabeln reagieren nicht aufeinander.

 

Ein weiteres Beispiel gibt uns der Volksmund „Wir sind auf einer Wellenlänge“, sagt man, wenn man sich mit jemanden besonders gut versteht.

 

Eine "falsche" Frequenz hat keine Resonanzstelle im Körper bzw. Organismus und damit keine Wirkung und keine Regulation zur Folge.

Die Bioresonanz-Therapie konzentriert sich auf das finden und der anschließenden Harmonisierung von "gestörten" Frequenzen. Bildlich gesehen könnte man sich vorstellen, dass die noch nicht schwingenden Organe und Zellen im Körper wieder "aktiviert" werden (wie im Beispiel der Stimmgabeln). 

 

 

Weitere Informationen finden Sie im Register: Diagnose-/Therapieverfahren ->  Bioresonanztherapie

 

 

Fehlende Anerkennung durch die klassischen Schulmedizin:

Bitte beachten Sie: Vorschriftsmäßig mache ich darauf aufmerksam, dass viele Therapiemethoden der Naturheilkunde und der biologischen Medizin – so auch die Bioresonanztherapie - im streng naturwissenschaftlichen Sinne (noch) nicht bewiesen sind und deshalb von der klassischen, konventionellen Schulmedizin abgelehnt werden.

Auch wenn inzwischen viele (Privat-) Ärzte mit der Bioresonanztherapie arbeiten, so ist die Bioresonanztherapie von der Schulmedizin weder akzeptiert noch anerkannt. 

 

 

>>> Hier wird "GANZHEITLICH" therapiert und gelebt   <<<                                                                  

weitere Bildnachweise  siehe Impressum:

 

- Bilder Bioresonanz: mit freundlicher Genehmigung der Fa. Rayonex, und eigene Bilder

- eigene Bilder: Buch "Volkskrankheiten", Bild Mikrostrom, Bild Chiropraktik, Bild Solekabine
- Urlaubsreise - © S.Kobold, fotolia.de