>>> Einladung zum Abnehmen   <<<                                                       

Bye Bye Crash-Diät ..... Hallo Sommerfigur  !!

 

Anfang des Jahres habe ich es mir fest vorgenommen: Runter mit dem Übergewicht! Und jetzt? Es wird Frühling und die Pfunde sind noch immer da. Aber lohnt überhaupt eine Diät? Ist mein Hüftgold nicht nach kurzer Zeit doch wieder zurück? „Diese Zweifel höre ich oft in meiner Praxis“, sagt die erfolgreiche Praxisinhaberin und Heilpraktikerin Anja Facchini aus Dorfen. „Deshalb lade ich interessierte Patienten gern zu einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch in meine Praxis ein. 

 

„Denn die Ursachen für das Übergewicht sind vielschichtig. Diese gilt es zunächst therapeutisch mit dem Patienten zu ergründen. In meiner Praxis arbeite ich mit der Sanguinum Stoffwechsel-Kur. Der Erfolg des naturmedizinischen Abnehmkonzeptes basiert vor allem auf der individuell gestalteten Ernährungsumstellung und einer intensiven Betreuung. Denn es geht nicht nur um die Zahl auf der Waage sondern auch um den Menschen in seiner persönlichen Gesundheits- und Gefühlslage“. Anders als übliche Diäten setzt Sanguinum auf Kontinuität.

 

Das positive Echo meiner Patienten ist groß: „Der Abnehmerfolg ist von Woche zu Woche sichtbar“, berichtet zum Beispiel Yvonne (42 Jahre), „denn die Kur und die Ernährungsumstellung lassen bei mir selbst die hartnäckigsten Pfunde purzeln. Es gibt tolle Rezepte und ich habe sogar meine eigenen Leckerbissen entwickelt, teile sie auf http://www.sanguinum.com/ mit anderen Abnehmwilligen.

Ich bin richtig kreativ geworden und konnte mir nie vorstellen, dass Abnehmen und vor allem das Wunschgewicht zu halten, so unkompliziert ist.”

 

Weitere Patienten-Meinungen zu meinem Abnehm-Konzept finden Sie hier:

https://www.sanguinum.com/ernaehrungsberatung/standort/naturheilpraxis-facchini-dorfen/

 

 

>>> Heuschnupfen, Allergie und Co ????? NICHT MIT UNS !!!!   <<<                                                       

Jetzt ist sie da - die Allergiezeit !!!

 

Die Nase bizzelt, die Augen tränen, der Rachen juckt ..... und man fühlt sich durch diese Symptome angeschlagen, gereizt, nicht fit.

 

Gut, dass die Allergietherapie eines der Schwerpunkt-Themen in der Naturheilpraxis FACCHINI ist!

 

Es bringt langfristig nicht viel, die lästigen Beschwerden immer wieder mit Ceterizin & Co. zu unterdrücken und für's nächste Jahr auf ein "milderes Allergiejahr" zu hoffen. Klüger ist es, die akuten Symptome mit einem durchdachten Konzept aus Immumsystemregulierung (durch Interleukine und Schleimhautsanierung) sowie Sole-Inhalation und Sauerstoff-Therapie gepaart mit Bioresonanz Behandlungen kurzfristig und auch dauerhaft in den Griff zu kriegen. 

 

Wussten Sie auch, dass Ihre verzehrten Nahrungsmittel auch einen erheblichen Beitrag zum allergischen Geschehen leisten?

 

Die Zusammenhänge und Vorgehensweise in der naturheilkundlichen Allergietherapie zeige ich Ihnen gerne in einem 
persönlichen Gespräch auf.

 

Damit auch bei Ihnen Birkenpollen, Gräser oder Tierhaare keine Chance mehr haben!

>>> Hier wird "GANZHEITLICH" therapiert und gelebt   <<<                                                                  

Die Naturheilpraxis FACCHINI stellt sich vor .....  <<<                                                                         

>>> Bioresonanz-Therapie in der Naturheilpraxis FACCHINI <<<                                                           

 

Was ist überhaupt Bioresonanz?

Jede Materie, Zelle, Organ und Gewebe, auch Viren, Bakterien, Pilze, Parasiten, Schwermetalle, Umweltgifte etc. strahlen Energie ab und haben eine ganz bestimmte Wellenlänge bzw. Frequenz. Resonanz entsteht immer dann, wenn Objekte aufeinander treffen, die das gleiche Schwingungsverhalten haben.

Wenn Sie z.B. zwei gleiche Stimmgabeln haben und eine davon anschlagen, fängt auch die zweite an zu schwingen, wenn die Stimmgabeln nahe zusammen stehen. Ungleiche Stimmgabeln reagieren nicht aufeinander.

 

Ein weiteres Beispiel gibt uns der Volksmund „Wir sind auf einer Wellenlänge“, sagt man, wenn man sich mit jemanden besonders gut versteht.

 

Eine "falsche" Frequenz hat keine Resonanzstelle im Körper bzw. Organismus und damit keine Wirkung und keine Regulation zur Folge.

Die Bioresonanz-Therapie konzentriert sich auf das finden und der anschließenden Harmonisierung von "gestörten" Frequenzen. Bildlich gesehen könnte man sich vorstellen, dass die noch nicht schwingenden Organe und Zellen im Körper wieder "aktiviert" werden (wie im Beispiel der Stimmgabeln). 

 

 

Weitere Informationen finden Sie im Register: Diagnose-/Therapieverfahren ->  Bioresonanztherapie

 

 

Fehlende Anerkennung durch die klassischen Schulmedizin:

Bitte beachten Sie: Vorschriftsmäßig mache ich darauf aufmerksam, dass viele Therapiemethoden der Naturheilkunde und der biologischen Medizin – so auch die Bioresonanztherapie - im streng naturwissenschaftlichen Sinne (noch) nicht bewiesen sind und deshalb von der klassischen, konventionellen Schulmedizin abgelehnt werden.

Auch wenn inzwischen viele (Privat-) Ärzte mit der Bioresonanztherapie arbeiten, so ist die Bioresonanztherapie von der Schulmedizin weder akzeptiert noch anerkannt. 

 

 

weitere Bildnachweise  siehe Impressum:

 

- Bilder Bioresonanz: mit freundlicher Genehmigung der Fa. Rayonex, und eigene Bilder

- eigene Bilder: Buch "Volkskrankheiten", Bild Mikrostrom, Bild Chiropraktik, Bild Solekabine

- Bild "Männchen": fotolia.de - © snyGGG