>>>  Rückenschmerzen ??? Nicht mit uns !!!  <<<                                                  

>>>  Wie gestresst ist ihr Körper/Organismus ?

Messung der Herz-Raten-Variabilität macht dies messbar und sichtbar <<< 

Mit Hilfe der HRV-Messung (Messung der Herz-Raten-Variabilität) kann ich in meiner Praxis die Anpassungsfähigkeit Ihres Organismus auf Stress messen und sichtbar machen.

 

Stress ist eine der größten Herausforderung in unserer heutigen, modernen Zeit. Langanhaltender Stress ist ein großer Einfluss-Faktor chronischer Erkrankungen wie Schlafstörungen, Bluthochdruck, Diabetes & Co.

Meist spüren wir unseren erhöhten Stresslevel nicht mehr, sind nicht mit unserem Körper und besonders mit unserem Herzen im Einklang.

 

Wie gut Ihre Regulation auf Stress ist und wie gut Ihr Körper mit all diesen Herausforderungen umgehen kann, wird in meiner Praxis mit der HRV-Messung sichtbar gemacht. 

 

Durch eine Messung (EKG mit 2 Ableitungen) erhalten wir Informationen über die Energiesituation und Ressourcen in Ihrem Organismus, den aktuellen Stress Zustand (Sympathikus und Parasympathikus) und viele weitere Informationen. 

 

Durch ein auf dem Stress Zustand des Patienten individuell erstelltes Atem-Therapie-Modul, haben wir die Möglichkeit gleich in der Praxis positiv Einfluss auf Ihre Stress-Zustände zu nehmen und dies objektiv mittels HRV nachzumessen.

 

 

Weitere Informationenhier klicken 

>>>  NEUE SPRECHZEITEN AB 1. OKTOBER 2018  <<<                                                                         

Die Naturheilpraxis FACCHINI stellt sich vor .....  <<<                                                                         

>>> Bioresonanz-Therapie in der Naturheilpraxis FACCHINI <<<                                                           

 

Was ist überhaupt Bioresonanz?

Jede Materie, Zelle, Organ und Gewebe, auch Viren, Bakterien, Pilze, Parasiten, Schwermetalle, Umweltgifte etc. strahlen Energie ab und haben eine ganz bestimmte Wellenlänge bzw. Frequenz. Resonanz entsteht immer dann, wenn Objekte aufeinander treffen, die das gleiche Schwingungsverhalten haben.

Wenn Sie z.B. zwei gleiche Stimmgabeln haben und eine davon anschlagen, fängt auch die zweite an zu schwingen, wenn die Stimmgabeln nahe zusammen stehen. Ungleiche Stimmgabeln reagieren nicht aufeinander.

 

Ein weiteres Beispiel gibt uns der Volksmund „Wir sind auf einer Wellenlänge“, sagt man, wenn man sich mit jemanden besonders gut versteht.

 

Eine "falsche" Frequenz hat keine Resonanzstelle im Körper bzw. Organismus und damit keine Wirkung und keine Regulation zur Folge.

Die Bioresonanz-Therapie konzentriert sich auf das finden und der anschließenden Harmonisierung von "gestörten" Frequenzen. Bildlich gesehen könnte man sich vorstellen, dass die noch nicht schwingenden Organe und Zellen im Körper wieder "aktiviert" werden (wie im Beispiel der Stimmgabeln). 

 

 

Weitere Informationen finden Sie im Register: Diagnose-/Therapieverfahren ->  Bioresonanztherapie

 

 

Fehlende Anerkennung durch die klassischen Schulmedizin:

Bitte beachten Sie: Vorschriftsmäßig mache ich darauf aufmerksam, dass viele Therapiemethoden der Naturheilkunde und der biologischen Medizin – so auch die Bioresonanztherapie - im streng naturwissenschaftlichen Sinne (noch) nicht bewiesen sind und deshalb von der klassischen, konventionellen Schulmedizin abgelehnt werden.

Auch wenn inzwischen viele (Privat-) Ärzte mit der Bioresonanztherapie arbeiten, so ist die Bioresonanztherapie von der Schulmedizin weder akzeptiert noch anerkannt. 

 

 

>>> Hier wird "GANZHEITLICH" therapiert und gelebt   <<<                                                                  

weitere Bildnachweise  siehe Impressum:

 

- Bilder Bioresonanz: mit freundlicher Genehmigung der Fa. Rayonex, und eigene Bilder

- eigene Bilder: Buch "Volkskrankheiten", Bild Mikrostrom, Bild Chiropraktik, Bild Solekabine