Prävention 2023 - Der TÜV für Ihre Gesundheit


Wie wertvoll unsere Gesundheit ist, wissen wir leider häufig erst zu schätzen, wenn wir erkrankt sind – das hat uns die Covid Pandemie in den letzten Jahren deutlich vor Augen geführt.

 

Damit das Kind nicht erst in den Brunnen fällt (Erkrankung), ist es meine Aufgabe mit Ihnen in das spannende Gebiet der eigenverantwortlichen Gesundheitsfürsorge und Prävention/Prophylaxe einzutauchen.

In der Zahnmedizin ist sie schon selbstverständlich etabliert – die Prophylaxe/Prävention.

Ein- bis zweimal jährlich lassen wir unsere Zähne beim Zahnarzt kontrollieren und fachmedizinisch versorgen. Auch unsere Autos geben wir alle 2 Jahre zur Inspektion und anschließend zum TÜV – und das nicht erst wenn der Wagen 20 Jahre alt ist.

 

Wie erstaunlich ist es doch, dass wir mit unserer Gesundheit so achtlos umgehen! Nach 20 Jahren kaufen wir möglicherweise ein neues Auto ….. aber unser Körper, unsere Gesundheit lässt sich nicht so einfach nach 20 Jahren ersetzen. Zwar übernehmen die Krankenkassen nach Alter gestaffelt einige „Check-up's“ zur Vorsorge und Früherkennung von Krankheiten. Die Praxiserfahrung zeigt mir jedoch, dass die heutigen modernen Zivilisationskrankheiten (wie Erschöpfung, Migräne, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Übergewicht, Long-Covid, ….) mit einem kurzen Check-up selten „vorzubeugen“ sind.

Mein Präventions-Konzept für Sie: Wissen ist Vorsorge


Über 3 Stunden analysiere und coache ich Ihr Gesundheits-, Ernährungsverhaltung, untersuche Ihren Bewegungsapparat und korrigiere gleich mögliche Wirbel Fehlstellungen. Zusätzlich messen wir EKG-kontrolliert Ihren Stress-Level (Sympathikus, Parasympathikus, Aktivierung Stresshormone) über die HRV-Messung und bestimmen bei Auffälligkeiten die Ursachen, belastende Faktoren über die ebenfalls EKG-aufgezeichnete Bioresonanz-Analyse.

Eine Blutentnahme zur Analyse von über 45 Parameter ist in meinem Präventions-Konzept eine Selbstverständlichkeit! 

  

Anschaulich erkläre ich Ihnen, wie Ihr Stoffwechsel wirklich tickt und warum sich Erkrankungen in verschiedenen Bereichen (Diabetes, Gicht, Bluthochdruck, ....) letztendlich manifestieren.

  • wir analysieren, welche Lebensmittel Sie persönlich schlecht vertragen bzw. welche Lebensmittel bei Ihnen Entzündungen fördern können
  • warum Darmgesundheit eine der wertvollsten Vorsorgemaßnahmen ist
  • sie verstehen, wie ein starkes Immunsystem ausgestattet sein muss um wiederkehrende Infektionen wie Herpes, Epstein-Barr-Viren & andere Virusinfektionen in den Griff zu bekommen
  • es wird Ihnen klar, warum Schmerzen oft mit Übersäuerung zusammenhängen und wie wir diesen entgegenwirken können
  • wir lernen unsere Mitochondrien – die Energie-Kraftwerke unserer Zellen -  zu vermehren und zu pflegen. Für mehr Energie, Kraft und Wohlbefinden.

Zusammenfassung Präventions-Paket (3 Stunden)


  • Individuelle Ernährungsberatung und Gesundheitsfürsorge
  • Körperliche Untersuchung der Vitalparameter (Blutdruck, Puls, Blutsauerstoff)
  • Körperliche Untersuchung Bewegungsapparat (Beckenschiefstand, Wirbelverschiebungen) inkl. Therapie (Justierung Wirbel Fehlstellungen)
  • BIA-Impedanz Analyse: umfassende Auskunft der Körper-Gewicht-Zusammensetzung (Körperfett, fettfreie Masse, Muskel- und Organmasse, Körperwasser)
  • Untersuchung der Stress-Achse (Sympathikus, Parasympathikus, Aktivierung Stresshormone) über die EKG-kontrollierte HRV-Messung - ggf. Untersuchung der Ursachen, auslösende Faktoren über die ebenfalls EKG-aufgezeichnete Bioresonanz-Analyse
  • Blutentnahme für Labordiagnostik (Niere, Leber, Herz, Bauchspeicheldrüse, Fettstoffwechsel, Zuckerstoffwechsel, Schilddrüse, Eisen, Entzündungsmarker, uvm.)
  • Beratung zu therapeutischen Möglichkeiten und Maßnahmen bei Auffälligkeiten des Check-up’s und auch zu bereits vorhandenen Erkrankungen/Beschwerden. (Übergewicht, Long-Covid, Autoimmunerkrankungen, Kopfschmerzen, ....)
  • Umfangreiche Präventions-Mappe mit Ihren Ergebnissen und Therapie-Empfehlungen, Maßnahmen. 

Leistungspaket inkl. Blut-Labor: EUR 560,00 

Weitere Präventions-Leistungen können additiv in Anspruch genommen werden: 

  • Labor-Untersuchungen auf Darmgesundheit (Stuhl)
  • Labor-Untersuchungen auf Risikofaktoren: Homocystein, HPU/KPU, nitrosativer & oxidativer Stress, Tumormarker
  • Labor-Untersuchungen auf Lebensmittel-Unverträglichkeiten (Blut)
  • Labor-Untersuchungen auf Zustand der Mitochondrien (Erschöpfung, Long-Covid) (Blut)
  • Labor-Untersuchungen auf Hormone & Neurotransmitter (Speichel, Urin)
  • Labor-Untersuchung Ihrer individuellen genetischen Ausstattung (intelligene©): Entgiftung, Mikronährstoffe, Immunsystem, Nervensystem, Methylstoffwechsel, Antioxidative Schutz-Systeme (Blut/Speichel)

Bildquellen:

beide Bilder  - pixabay (credit-free)

 

weitere Bildnachweise siehe Impressum